Berger des Pyrénées Hund AKC Berger Picard
 
de la Vallée du Mouton (F.C.I.)

 

Herzlich willkommen auf unserer Homepage !

 

1979 kam der erste französische Schäferhund in unser Haus, ein Beauceron-Rüde aus dem ersten Wurf dieser Rasse in Österreich.

Kurz darauf folgte aus Italien der erste Pyrenäen-Schäferhund und seit dieser Zeit haben wir viele Aktivitäten gesetzt, um die Rasse in Österreich bekannt zu machen. Seit 1985 züchten wir mit grossem Erfolg Berger des Pyrénées und seit 1992 auch Berger Picards, beide Rassen ergänzen sich in idealer Weise.

 

Unser Zuchtziel ist seit jeher die ERHALTUNG der beiden Rassen in ihrer noch ursprünglichen, typischen und liebenswerten Form. Die wichtigsten Voraussetzungen dafür sind die Gesundheit und das Wesen der Hunde.

Alle zur Zucht eingesetzten Hunde werden auf Hüftgelenksdysplasie geröntgt und seit vielen Jahren züchten wir nur mit Hunden mit HD-A oder HD-B. Damit erfüllen wir international die höchsten Anforderungen, was sich zunehmend bei den HD-Ergebnissen der Nachzucht positiv bemerkbar macht.

Unsere Welpen wachsen im Haus und Garten in den Tiroler Bergen auf 1000 m Seehöhe auf, mit viel Kontakt zu Menschen, Artgenossen und Katzen und sind somit bestens sozialisiert.

 

Wir besuchen sehr gerne Hundeausstellungen und dass unsere Hunde in hohem Masse dem Rassestandard entsprechen, beweisen die unzähligen Ausstellungserfolge in ganz Europa, Amerika, Canada, Japan und Südafrika. Zahlreiche Weltsieger stammen aus unserer Zuchtstätte.

Dank aktiver Welpenkäufer sind "de la Vallée du Mouton"-Hunde weltweit im Hundesport sehr erfolgreich, vor allem in den Sparten Agility und Obedience. Das der ursprüngliche Instinkt als Herdenhund noch vorhanden ist, belegen viele Hunde mit abgelegtem C.A.N.T. (französischer Test an der Schafherde).

Seit 1998 sind wir die erfolgreichsten Züchter von Berger des Pyrénées im deutschsprachigen Raum. Massgeblich daran beteiligt waren sicher unsere sehr intensiven Kontakte zu den besten Züchtern Frankreichs - ohne starke Orientierung am Ursprungsland der Rassen ist eine erfolgreiche Zucht kaum zu verwirklichen.

1992 erhielten wir vom Österreichischen Kynologenverband die ÖKV-Züchternadel in Silber und 1995 in Gold für aussergewöhnliche Leistungen in der Zucht der Rasse Berger des Pyrénées.

Ebenfalls geehrt wurden wir für aussergewöhnliche Leistungen in der Zucht der Rasse Berger Picard. 1999 erhielten wir die Züchternadel in Bronze, 2002 die Züchternadel in Silber und 2005 die höchste Auszeichnung, die Züchternadel in Gold.

Unsere erste Berger des Pyrénées-Hündin "CH. Nina"

 

Von dieser Stelle aus grüßen wir alle unsere Welpenkäufer in

Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Südafrika, Japan, Canada, Californien, Connecticut, Florida, Georgia, Illinois, Kansas, Maine, Massachusetts, Minnesota, Missouri, New York, Pennsylvania, Ohio, Tennessee, Texas, Vermont, Virginia und Costa Rica.